Forum Gesund­heit Schweiz

Für eine liberale Gesundheitspolitik, die auf Qualität und Innovationen setzt

Endlich sinnvolle Massnahmen zur Kostenkontrolle umsetzen

Endlich sinnvolle Massnahmen zur Kostenkontrolle umsetzen

Das Kostenwachstum im Gesundheitswesen soll auf das medizinisch notwendige Mass beschränkt werden – darin sind sich alle Akteure einig. Starre Zielvorgaben taugen dazu jedoch nicht. Mit der einheitlichen Finanzierung von ambulanten und stationären Leistungen liegt ein wirkungsvoller Vorschlag zur Kostenkontrolle auf dem Tisch. Jetzt müssen wir vorwärts machen und mögliche Chancen nutzen.

News

Den Blick gezielt öffnen, um durch sinnvolle Pilotprojekte die Qualität zu stärken und Kosten zu bremsen

Den Blick gezielt öffnen, um durch sinnvolle Pilotprojekte die Qualität zu stärken und Kosten zu bremsen

Ab Anfang 2023 will der Bundesrat weitere Massnahmen für die Kostendämpfung in der Grundversicherung umsetzen. Um Aspekte des Kostendämpfungspakets 1a umzusetzen, läuft derzeit die Vernehmlassung zu Anpassungen der Verordnung über die Krankenversicherung (KVV). Viel zu reden gibt der Experimentierartikel. Er dient als Grundlage für Pilotprojekte, die dazu beitragen, die Kosten zu bremsen.

Versorgungsengpässe mit Arzneimitteln vermeiden

Versorgungsengpässe mit Arzneimitteln vermeiden

Ein Bericht des Bundesamtes für Gesundheit hält fest, dass die Versorgung mit Arzneimitteln in der Schweiz gestärkt werden muss. Ein Massnahmenkatalog zur Verbesserung der Versorgungssituation soll im Verlauf dieses Jahres durch eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe vertieft geprüft werden.

Newsletter

Nr. 44 – März 2022

Nr. 44 – März 2022

Staatliche Steuerung der Kosten geht zu Lasten der Qualität – EFAS muss endlich vorangetrieben werden – Initiativen und Gegenvorschläge: Untaugliche Rezepte – Versorgungssicherheit: Zentraler Einkauf muss eine Ausnahme bleiben – Kantone wollen mehr Mitbestimmung

Das Schweizer Gesundheitssystem

Präsidium

Damian Müller

Damian Müller

  • Ständerat Luzern
  • Präsident Forum Gesundheit Schweiz

Für eine liberale Gesundheitspolitik

Unser Gesundheitssystem gehört glücklicherweise zu den besten der Welt. Davon profitieren wir alle – auch, aber nicht nur während einer Pandemie.

Doch die Qualität unseres Gesundheitssystems hat einen sehr hohen Preis. Deshalb lautet die entscheidende Frage: Wie können wir Patientinnen und Patienten sowie Versicherten die bestmögliche medizinische Qualität bieten, gleichzeitig aber die Bezahlbarkeit des Systems gewährleisten?

Exakt mit solchen Themen beschäftigt sich das Forum Gesundheit Schweiz (FGS). Wir engagieren uns für eine freiheitliche Ausrichtung des Schweizer Gesundheitssystems. Wir stehen für eine liberale Gesundheitspolitik ein, die auf Qualität und Innovationen setzt. Zudem sollen die Vorteile der Digitalisierung genutzt werden – zum Wohl der Patientinnen und Patienten.

Forum Gesundheit Schweiz

Im Forum Gesundheit Schweiz sind Persönlichkeiten und Organisationen vertreten, die sich für ein qualitativ hoch stehendes und kosteneffizientes Gesundheitswesen mit wettbewerblichen Elementen einsetzen. Das Forum wurde im Frühjahr 2006 gegründet.

Unsere Ziele

Dem Forum liegt ein qualitativ hoch stehendes, aber finanzierbares Gesundheitswesen am Herzen. Es will zu einem breit abgestützten Konsens über eine wirkungsvolle Eindämmung der Kostenzunahme im Gesundheitswesen beitragen, indem es marktwirtschaftliche Lösungen in die Diskussion einbringt.

Das Forum und seine Mitglieder wollen

  • darlegen, dass es für ein qualitativ hoch stehendes und kosteneffizientes Gesundheitswesen wettbewerblich organisierte Elemente braucht,
  • alles tun, um die Qualität des Gesundheitswesens zu steigern und einer weiteren Verstaatlichung des Gesundheitswesens entgegen zu wirken,
  • Kostentransparenz und Eigenverantwortung bei allen Akteuren erreichen,
  • die Chancen der Digitalisierung zum Wohle der Patientinnen und Patienten nutzen,
  • aufzeigen, dass neue Lösungen zu einer Eindämmung der Kostenzunahme im Gesundheitswesen beitragen können.

Pin It on Pinterest

Menu